HEFT 02/1992 | SEITE 1

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Das zweite Heft unserer Informationsreihe "Horch und Guck" legen wir nicht nur umfangreicher, sondern auch mit - wie wir meinen - qualitativ verbessertem Inhalt vor. Dazu kommt eine neue, verbesserte Gestaltung. "Horch und Guck" soll jetzt alle 2 Monate erscheinen; die nächsten Hefte kommen also im September und im November 1992 heraus. Wir haben die Hoffung, daß wir schon ein naher Zukunft einen festen Leserstamm bekommen. Im Heft 3 werden wir die Möglichkeit eines festen Bezugs mitteilen, sind jedoch auch jetzt schon an Bekundungen von Leserinteresse für ein Abonnement interessiert.

Wr legen Wert auf die Veröffentlichung von Artikeln, die unterschiedliche Auffassungen vertreten, auch dann, wenn die geäußerten Meinungen nicht ode  nur teilweise mit denen der Redaktion übereinstimmen. Wir sind für den Meinungsstreit und würden uns freuen, wenn es sehr bald in den Spalten von "Horch und Guck" zu einer echten Diskussion kommen könnte. Ausdrücklich fordern wir alle Leser auf; uns Manuskripte zu schicken, wenn sie der Meinung sind, zu unseren Themenkreisen etwas zu sagen zu haben: Aufarbeitung der Stasi- Vergangenheit und der DDR-Geschichte sowie aktuelle Probleme, die mit der Bürgerbewegung im Zusammenhang stehen,.

Es versteht sich von selbst, daß wir auch für kritische und hilfreiche Hinweise dankbar sind, die sich auf die äußere Form unserer Hefte "Horch und Guck" beziehen.Josh Sehhorn

Inhaltsverzeichnis Heft 2