HEFT 03/1998 | Mecklenburg-vorpommern | SEITE 1

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Uff! Gerade noch so geschafft, aus diesem Heft eines des Jahrgangs 1998 zu machen. Und um es vorwegzunehmen: Das geplante Heft 4/98 zum Thema "Ausreiser" wird das Heft 1/99 werden; Werner Kiontke wurde von der Grippe heimgesucht.

Aber nun zu diesem Heft: Mecklenburg-Vorpommern. Es ist in enger Zusammenarbeit mit der Behörde des Landesbeauftragten für die Stasi- Unterlagen in Schwerin entstanden. Das heißt im Detail, daß von ihr die entscheidenden Beiträge für das Titelthema geliefert bzw. vermittelt und nicht zuletzt die Druck- und Bindekosten übernommen wurden. Dafür unseren Dank an Jörn Mothes und Georg Herbstritt, vor allem aber an Brigitte Munser, der ich an manchen Tagen wegen verschiedener Probleme mehr als einmal "das Ohr abgekaut" habe!

Beginnend im Jahr 1945 mit den Themen Sequestrierungen und Bodenreform bis zum Ende der SED-Herrschaft im Jahr 1989 haben die Autoren wichtige Aspekte in der neueren Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns aufgegriffen und beschrieben. In diesem Zusammenhang möchte wir uns bei Dr. Hartwig Bernitt vom "Verband ehemaliger Rostocker Studenten" bedanken, der uns mit umfangreichen Informations- und Bildmaterial zu dem Beitrag über die Universitäten versorgte. Einen Beitrag über die Beratungstätigkeit des Landesbeauftragten wird in einem der nächsten Hefte nachgereicht.

Etwas verspätet, aber immerhin noch im richtigen Jahr, war es uns der 30. Jahrestag des Prager
Frühlings wert, zwei sehr interessante Interview zum Thema zu drucken, die wi  dank Sylvia-Marita Plath mit uns noch nicht bekannten Fotos von den Ereignissen am 21. August 1968 in Prag bebildern konnten. Sehr empfehlen möchten wir nicht zuletzt den Beitrag "Das Schloß in Sachsen" von Marko Martin, der nach unserer Meinung viel von dem Lebensgefühl der in den 60er Jahren geborenen, "gelernten DDR-Bürger" herüberbringt.

Viel Spaß beim Lesen, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen

Im Namen der Redaktion
Uwe Boche

Inhaltsverzeichnis Heft 24