Heft 66 | 04/2009 | Seite 2

Themenschwerpunkt

Alles Stasi – oder was?

Die vergessenen Verantwortlichen der SED-Diktatur

Inhaltsverzeichnis

 

Editorial

Editorial

 

Alles Stasi – oder was?

Georg Herbstritt
"Spezielle Mittel und Methoden" – Die Volkspolizei als Instrument politischer Repression

Peter Grimm
Nationaler Verteidigungsrat und Bezirks­einsatzleitungen

Jürgen Angelow
Kader statt Beamte. Die Deutsche Verwaltungsakademie nach 1948

Gerhard Sälter
Fluchtverhinderung als Verwaltungsaufgabe. Die Bedeutung ziviler Behörden bei der Grenzsicherung

Michael Kubina
"Sozialismus oder Barbarei" – Die Mauer in der Logik der SED

Peter Joachim Lapp
Klassenbewusste ­Kinderkadetten. Die NVA-Kadettenschule Naumburg

Christian Sachse
"Wer die Jugend hat, hat die Armee" – Zwei Praxisberichte

Michael Westdickenberg
"Ziel: konsequente ideologische ‚Führung‘ des Autors" – ­Belletristikzensur in der DDR

Joachim de Haas
Überwachen und überwältigen. Die Politische Verwaltung der Deutschen Reichsbahn

 

 Lebensläufe

Falco Werkentin
über Achim Beyer "Kein Zwang und kein Drill"

Peter Grimm
über Antje Böttger "Zu mir kamen sie alle"

 

 

 


    

Themen

Ronald Gebauer
"Sozialistische Ehre" – Auszeichnungen und Karrieren.

Andreas Schmidt
Funkopposition. Polnische Untergrundsender.

Peter Wawerzinek
"Wo sind wir denn hier?" Erinnerung an den Mauerfall.

Dr. Hanns Leske
Fußball beim ASK Vorwärts.

 

Aktuell und Kontrovers

Christian Booß
Der Versuch, einer Versuchung zu widerstehen

Bernd Florath
In den Fängen fremder Erinnerung

 

Rezensionen

Karol Sauerland
über Gerhard Gnauck: Wolke und Weide

Jens Planer-Friedrich
über Ulrike Guckes: Opferentschädigung nach zweierlei Maß?

Stephan Stach
über Silke Satjukow: Befreiung?

Rebecca Menzel

über Danuta Kneipp: Im Abseits

Ulrich Huemer
über Martin Schaad: "Dann geh doch rüber"