Alphabetisches Verzeichnis der Autoren und ihrer Beiträge

BL = Beilage; [R] = Rezension; US = Umschlagseite; Heftnummer/Seite


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  [M]  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Carl Wilhelm Macke

  • Rote Nelken für Havemann   45/52

Annette Maennel

  • Frauen zwischen Alltag und Konspiration   14/25

Kamil Majchrzak

  • Es gab keinerlei Verrat...(?)   51/74

Václav Malý

  • Fragen – Antworten   21/26

Oskar Manigk

  • Mail Art und Sprüche   19/65

Marko Martin

  • "Zwischen Foucault und Führungsoffizier" [R]   11/53
  • Das Schloß in Sachsen   24/58

Marko Martin und Jürgen Fuchs

  • Diese seltsame Anhänglichkeit   8/85

Peter Maser

  • Helmut Eschwege. Ein Historiker in der DDR   44/21

Thomas Mayer

  • Schizophrene Geschichte: Ein Stasi-Mann klagt an   5/28

Markus Meckel

  • Verbotene Lektüre: Zdenek Mlynars "Nachtfrost"   53/23

Elke Mehnert

  • DDR-Literatur: Keine Ersatzöffentlichkeit   58/20

Michael Meinicke

  • Ostkreuz   32/54
  • Mitteilungen und ein Gedicht   35/50

Damian van Melis

  • Mecklenburg-Vorpommern 1945: Kommunistische Umgestaltungspolitik   24/1

Dirk Mellies

  • Die 525-Jahrfeier der Universität Greifswald 1981-oder wie pflegt man eigentlich "progressive Traditionen"?   56/17

Rebecca Menzel

  • Peter Wurschi: Rennsteigbeat   59/72
  • Danuta Kneipp: Im Abseits [R]   66/76

Ralf Merkel

  • Der "Fall" Stolpe – die andere Seite der Medaille   2/39

Georg Meusel

  • 50 Jahre sind genug   52/52

Fritz Mierau

  • "Roman der Seele, Roman der Geschichte"?   53/17

Jürgen Miermeister

  • Christ und Rebell: Rudi Dutschke   46/51

Ingrid Miethe

  • Die "Frauen für den Frieden" (Ost)   34/7

Anja Mihr

  • Amnesty International und die Menschenrechte in der DDR   40/35

Shi Ming

  • Da helfen weder Wasserwerfer noch Gummigeschosse   26/38

Pjeter Miri

  • Herr Direktor, treten Sie endlich zurück!   7/36

Herbert Mißlitz

  • Plasmapherese   4/8

Armin Mitter

  • Schlüssel zur Geschichte eines Volkes [Interview mit A.M.]   11/75
  • Schorlemmer als Ossi-Mund [R]   14/56
  • Ernst Nolte denkt "furchtlos" nach [R]   16/64
  • Im Labyrinth des Bösen [R]   18/80

Armin Mitter und Stefan Wolle

  • Triumph und Alptraum   9/1
  • Der Bielefelder Weg   9/58

York-Gothard Mix und Katharina Festner

  • Gespräch mit Erwin Strittmatter   9/70

Hans Modrow und Wolfgang Schwanitz...

  • "Was das Vernichten anbetrifft, Genossen,...: macht das wirklich sehr klug und sehr unauffällig."   28/65

Dirk Moldt

  • Meckel-Buch [R]   15/48
  • Nicht für eine Zeittafel gelebt [R]   18/83
  • "Unser Lachen haben sie nicht besiegt." [R]   22/64
  • Oppositionsgeschichte ist keine Geschichte von Siegern [R]   24/83
  • Einspruch gegen das Schema F.   25/72
  • War die DDR-Widerstandsbewegung antisozialistisch?   28/75
  • Vor der nächsten Revolution bitte die entsprechenden Formulare bereitstellen   30/16
  • "Ein Denkmal aus alten Tagen - Deutsche Leitkultur?"   31/40
  • Was sind »Infandterristen"?. Zu Peter E. Rompf: "Operativer Vorgang 'Kreis'" [R]   32/82
  • "Revolution! Revolution!". Zu Michael Meinicke: "Ostkreuz" [R]   32/86
  • Karóly Szávicz   33/55
  • Die defizitäre Versorgung Berlins mit Landwirtschaftsmaschinen   35/3
  • Verrat. Die Welt hat sich gedreht. [R]   36/71
  • Zwei Bücher in einem, viele Bücher in beiden. [R]   36/75
  • Für eine Mittelalter-Forschung ohne Mittelmaß [R]   39/74
  • "Keine Konfrontation!"   40/14
  • (K)eine beispiellose Auseinandersetzung   40/28
  • Neofaschismus in den 80er Jahren in der DDR   40/50
  • Alte und neue Wunden [R]   40/87
  • Wie das Brot in den Konsum kam [R]   41/85
  • Die Partei, die Partei, die hat immer recht ... [R]   41/88
  • Noch einmal gelesen [R]   42/82
  • Geschichtsbetrachtung über die 1989er "Bruchkante" [R]   44/72
  • Zwischen Wissenschaft und Anekdotenkosmos [R]   46/82
  • Terroristen - Bullenstaat - Freaks [R]   48/80
  • Parallelgesellschaft in der DDR 52/1
  • Mehr Zeit für mich! 52/10 Es ist ein Unrecht geschehen! [R]   52/48
  • Der Bericht eines Priviligierten   53/25
  • Jetzt wollen wir aber immer richtig artig sein! [R]   54/77

Sabine Moller

  • "Du und Dein DDR-Geschichtsbild!"   40/25
  • Wie Schüler die DDR sehen und was Erwachsene dabei oft nicht sehen   56/51

Ronald Mooshammer

  • Geschichten vom Jazz in der DDR   8/33

Martin Morgner

  • Texte aus der Bausoldatenzeit   46/67

Torsten Moritz

  • Vom ostdeutschen "Versuch in der Wahrheit zu leben"   38/20

Jörg Morré

  • Politische Gefangene in der DDR [R]   53/70

Philipp Mosch

  • Trau dir selbst und dem anderen etwas zu   25/1

Thomas Moser

  • Die Gauck-Behörde und die Öffentlichkeit   22/56
  • Der Prozeß gegen ehemalige DDR-Juristen wegen der Todesurteile gegen Gerd Trebeljahr und Werner Teske   23/80
  • "Polski Stasi": Die Vergangenheitsaufarbeitung in Polen blockiert   27/66
  • Die Wortprotokolle des Zentralen Runden Tisches der DDR [R]   30/74
  • Wem gehören die Stasi-Akten? (Dokumentation)   33/66
  • Geschichts-Prozesse   33/74
  • Geteiltes Land - vereinte Geschäfte   35/89
  • Wie ein ostdeutscher Ministerpräsident in eine süddeutsche Kleinstadt eingeladen wurde   38/52
  • Aus politischer Rücksichtnahme auf Kohl und Genscher [R]   38/77
  • Black Box BRD-DDR?! Ein Gespräch mit Andres Veiel   41/66
  • Zum 17. Juni 1953: Aufstand im Osten - Streiks im Westen   42/1
  • Hausbesitzer und Hausbesetzer - Oder: Wem gehört die Stasi-Zentrale?   42/44
  • Arbeiteraufstand - Volksaufstand - Revolution? [R]   46/84
  • Heiliger Montag   48/64
  • Welche Zukunft hat die Stasi-Unterlagen-Behörde [Interview mit Marianne Birthler]   49/38
  • Hearing zur DDR-Geschichte-Wer darf Aufarbeitung betreiben?   54/59
  • Verschlußsache Werner Stiller   55/37
  • Der Schäfer-BND-Bericht: Aufklärung oder Desinformation   55/58
  • Stasi-Unterlagen-Gesetz und Stasi-Unterlagen-Behörde: Auf dem Weg der kalten Abwicklung [BL]   56  

Ales Mühlbauer

  • Dissens im "Ostblock" [R]   49/75

Herta Müller

  • Wachheit danach   16/69

Stefan Müller

  • Heimliche Geschäfte unheimlicher Menschenfreunde [R]   7/56

Silvia Müller

  • Quer zu den Machtverhältnissen in beiden deutschen Staaten. Zu Gehrke/Rüddenklau (Hrsg.): "... das war doch nicht unsere Alternative." [R]   32/83  

Helmut Müller-Enbergs

  • Inoffizielle Mitarbeiter – eine Skizze   14/1
  • Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Visier der Geraer Aufklärertschekisten   25/25
  • Im Namen der Verschwörungstheorie [R] 26/85
  • Der BND und seine Verbindungen zur Presse [R]   26/86
  • Der Handlanger der Macht: Erich Mielke [R]   29/84
  • Die einsame Wacht des Oberstleutnants a. D. Helmut Wagner. Zu Helmut Wagner: "Schöne Grüße aus Pullach. Operationen des BND gegen die DDR" [R]   31/58
  • Brandenburgs Bürgerbewegung und das Erbe der Staatssicherheit   32/1
  • Recht milde Sieger   32/47
  • Forschungen zur DDR-Spionage in der Bundesrepublik Deutschland   39/38
  • Was treibt den Spion [R]   39/79
  • Generalverteidigung [R]   40/82
  • Aufstieg und Fall des Wilhelm Zaisser   42/5
  • Ulbrichts Sicherheitsarchitektur [R]   43/75
  • Der Fall Sieberer [R]   52/50
  • Der besondere Weg des Anton Ackermann [R]   53/69
  • Die drei Leben des Eberhard Lüttich   55/1
  • "Verdammte Kommunisten"-ein neuer Band in der "Rosenholz"-Bibliothek [R]   55/71
  • Wie viele IM dürfen es sein? 80/50