Alphabetisches Verzeichnis der Autoren und ihrer Beiträge

BL = Beilage; [R] = Rezension; US = Umschlagseite; Heftnummer/Seite


A  [B]  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Ulrich Bal

  • Erwiderung an Christoph Kopke   10/5

Angelika Barbe

  • Schlußstrich oder Auseinandersetzung?   15/57

Simone Barck

  • "Das Gespenst des Biographismus hat mich nie geschreckt" [R]   39/75
  • Von einer "gewissen Beliebigkeit"? [R]   51/84

Gerhard Barkleit

  • Das Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung   5/62

Barbara Barsch

  • René Graetz: Das "Große Ja" und das "Kleine Nein"   37/24

Bernd-Rainer Barth

  • Ungarn 1956: Denkmälersturz und Metamorphosen   56/35

Kurt Bartsch

  • Porträt Wasja Götze   11/4
  • Ein Kunstfreund über einen Künstler, bei dem ein Kunstfreund verkehrte   11/5

Ingo Barz

  • Ungebrochen von allen Brüchen [R]   17/44

Max Bastian

  • Über Wehrmachtstradition und die "Rote Kapelle"   10/8

Uwe Bastian

  • "Niemand hat ein Zaubermittel..."   13/14
  •  PDS und Ex-Stasi: Sozial und Solidarisch   18/40
  •  Aufbau-Ost in der dörflichen Region?   41/39

Jürgen Baumgarten

  • "Bleib daheim und wehr dich täglich!"   34/42

Walter Bayer

  • Die gescheiterten LPG-Umwandlungen - was nun?   41/44

Martin Beck und Volker Eick

  • Anti-Terror-Pakete perfektionieren vor allem die bundesdeutsche Abschottung   37/71

Jutta Begenau

  • Entpolitisierung als politische Strategie? Zu "Frauen in der DDR-Opposition" von Ingrid Miehte [R]   34/69

Klaus Behnke

  • Die Angst vor der Akte   27/64

Jan C. Behrends

  • Export des Terrors und Internationale der Dissidenten   54/25

Bruno Behrendt

  • Aus einem Brief an die Bundestagspräsidentin   10/36

Johannes Beleites

  • "Aktenvernichtung von unten" – der §14 des Stasi-Unterlagen-Gesetzes   23/79
  • Die Rolle des MfS im Bereich des Untersuchungshaft- und Strafvollzugs der DDR   24/46
  • Genossen erster Kategorie. Zu Jens Giesecke: "Die hauptamtlichen Mitarbeiter der Staatssicherheit" [R]   31/70
  • Perestroika in der Gauck-Behörde   35/62
  • Protest gegen eine Kirchensprengung und seine Folgen [R]   36/69
  • Zur Novellierung des Stasi-Unterlagengesetzes   38/66
  • Matthias Wanitschke: Methoden und Menschenbild des MfS der DDR [R]   38/81
  • Ein besonderer Stoff: Information [R]   40/86
  • Halbzeitpause [R]   41/93
  • Die Schöne und das Biest? [R]   42/85
  • Bestandsaufnahme vor dem Untergang [R]   45/77
  • Bausoldaten - ein Roman [R]   46/81
  • Im Untergrund der Bernauer Straße [R]   51/81
  • Hinter den Wäldern [R]   52/56
  • "Asoziales Verhalten"   60/4

Michael Beleites

  • "Eine Riesen-Schweinerei"   41/28

Michael Beleites und Roland Geipel

  • Späte Besetzung – frühe Aktenöffnung   25/7

Henryk Bereska (1926-2005)

  • Gedichte   56/64 

Hans Bergel

  • Das unbekannte Aufbegehren   45/1

Hartmut Berlin

  • Das bürgernahe Gespräch   10/62 

Patrick Bernhard

  • Ungleicher Bruder im Westen   46/53 

Martin Bernhardt

  • Besetzung der Kreisdienststelle des MfS des Kreises Ueckermünde am 5.12.1989 nach achtundvierzigstündiger "Belagerung"    28/59

Reinhard Bernhof

  • Rauchzeichen   49/45 

Richard Bessel

  • Polizei zwischen Krieg und Sozialismus   36/1

Achim Beyer

  • Demokratie: Heimat der politisch Verfolgten?   39/9
  • Meine Erfahrungen als Zeitzeuge   55/49 

Falk Beyer

  • Gefahr im Untergrund   51/52

Frank Beyer

  • Offener Brief vom 25. September 1977 an den Generaldirektor des DEFA-Studios für Spielfilme   8/60

Marina Beyer

  • Ohne Frauen ist (k)ein Staat zu machen?   34/20
  • Vorwort zum "Frauenreport ´90"   34/23
  • Das lernende Projekt "Frauengedächtnis"   34/55

Wolf Biermann

  • Ballade vom gut Kirschenessen (1990) US   7/4
  • Unsere Niederfreiung – oder: Wir hatten mehr Glück als Verstand   16/38
  • "Kein Arschloch, ein Verbrecher" Über Sascha Andersons Stasi-Spitzeldienste (Interview mit W.B.)   29/42
  • Adieu, Berlin   35/31

Karla Bilang

  • Grenzüberschreitungen - Dresdener Kunststudentinnen in den siebziger Jahren   34/11

Jörg Bernhard Bilke

  • Simone Barck/Stefanie Wahl (Hg.): Bitterfelder Nachlese [R]   60/76

Marianne Birthler

  • Wir wollen den Dialog mit den Nutzern und mehr Transparenz   40/68
  • Über die Ergebnisse des BStU-Nutzerforums   41/82
  • Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes in Sachen Dr. Helmut Kohl   46/76

Henrik Bispinck

  • Die Stasi als Schlichter? [R]   47/75

"Blase"    Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstersiehe Peter Rösch 

Petr Blazek

  • Dritter Widerstand   45/31

Filip Bloem

  • Über die Unteilbarkeit von Frieden   46/47

Uwe Boche

  • Stasi-Lexikon ohne alphabetische Folge (Teil 1,2; 5-12), jeweils 3. US
  • Wie die Jungfrau zum Kind   4/45
  • Weiter so, Jungs! Durchhalten!   11/77
  • Hey, hier kommt Alex [R]   13/39

Petra Bock

  • Vollmundige Flaschen und halbleere Gläser   6/54

Karl-Heinz Bomberg

  • Gedichte und Lieder   20/55

Karl-Heinz Bomberg und Lutz Wohlrab und Christoph Seidler

  • Psychotherapie und Staatssicherheit. Ein Gespräch   27/22

Christian Bommarius

  • Anmerkungen zur Schafzucht   36/52

Christian Booß

  • Die Unvollendete ... Die steckengebliebene Aufbereitung der DDR-Psychiatrie im Lande Brandenburg   29/45
  • Das Letzte vom Ersten   32/42
  • "Es ist in Brandenburg leichter einen Betrieb zu klauen, als ein Auto"   41/48
  • Der Kessel von Belzig   47/70
  • Was ist Aufarbeitung?   56/47
  • Der Versuch, einer Versuchung zu widerstehen   66/62
  • Dichtung und Wahrheit 80/52

Peter Born

  • Ein faszinierender Mann Moskaus   9/29
  • Die SED-Führung und die Polen-Krise 1980/81 [R]   19/77

Carolin Bossack

  • Die Stasi-Unterlagen-Behörde   59/64

Ivo Bozic

  • Mielke im DDR-Barock   2/23

Marion Brandt

  • Wir glaubten ernstlich an einen sozialistischen Frühling   53/13

Sabine Brandt

  • Der rote Itting-ein rotes Tuch   54/61

Uwe Brandt

  • Die DDR in der Schule   50/25

Reiner Bratfisch

  • Licht und Schatten einer Dokumentation [R]   7/50

 Roland Brauckmann

  • "Der Frieden muß nicht bewaffnet sein!"   15/27
  • Opis in Uniform?   41/81

Jutta Braun und René Wiese

  • Zweiklassengesellschaft DDR-Sport   51/14

Jutta Braun und Michael Barsuhn

  • Schussfahrt in die Einheit   51/33

Wolfgang Brenner

  • Mertes & Kohl   7/72

Irena Brezná

  • Emigrant aus der Heimat des Gulag   17/6
  • "Das Land ist dunkel, aber der Mensch leuchtet darin."   17/53

Dankwart Brinksmeier

  • Nomenklaturkader in der ehemaligen DDR   3/32

Henryk M. Broder

  • Der Überläufer [R]   17/44
  • Jedem sein Meineid   31/26
  • Die Republik der Simulanten   44/18

Roland Brauckmann und Heike Möbius

  • Die Dresdner Initiative für einen "Sozialen Friedensdienst"   46/42

Josef Budek

  • Laudatio auf den Jahrgang Vierzig (aufgewachsen im Ostteil Deutschlands)   11/65

Matthias Büchner

  • "...eine gewisse Kausalität der Geschehnisse..." (Interview mit M.B.)   2/16
  • Blutsauger   4/7

Matthias Büchner und Dieter Seidel

  • Gespräch zwischen Matthias Büchner und Dieter Seidel am 23.9.1999   28/50

Wolfram Bürger

  • Wolfgang Ullmann (1929-2004)   47/73

Pia Büttner

  • Verstecken statt Aufdecken - die DDR-Spielart der Karikatur [R]   51/85

"Bunker-Harry"    Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstersiehe Harry Ewert

Heiner Busch

  • Ein ideales Doppelpaßspiel   4/29

Reinhard Buthmann

  • "Den Bürger noch nie so mutig erlebt"    43/28

Christoph Butterwege

  • 13 Legenden über den Rechtsextremismus/Rassismus   9/62

Bürgerkomitee Leipzig e.V.

  • Experten-Empfehlungen für die Zukunft der bundesdeutschen Gedenk- und Erinnerungslandschaften als Grundlage ungeeignet   54/56